Unsere Internetseite verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf unserer Website navigieren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Aussenregulierung in der Berufsunfähigkeitsversicherung (BU)

Aussenregulierung in der Berufsunfähigkeitsversicherung (BU)

Die professionelle Außenregulierung in der BU zählt zu den effektivsten Instrumenten des aktiven Schadenmanagements. Versicherer, die Außenregulierung systematisch und strukturiert einsetzen, profitieren auf vielfältige Weise von diesem fortschrittlichen Regulierungsansatz und gewinnen ratingrelevante Wettbewerbsvorteile.

Unser Außenregulierungs-Kurs qualifiziert systematisch für eine professionelle Außenregulierung. Das Programm besteht aus drei Modulen:

  • Methodik und Arbeitsabläufe
  • Beruf und Arbeitsplatz
  • Kommunikation und Verhandlung 


Das passgenaue Curriculum, das Zusammenspiel von Theorie und Praxis, die Leistungsmessung und ein individuelles Feedback sichern den Gewinn an Kenntnissen und Fertigkeiten.

Die Zertifizierung des Abschlusses erfolgt in Kooperation mit der IHK-Weiterbildungsgesellschaft Bonn/Rhein-Sieg. Als "Spezialist/in für Außenregulierung IHK" erhalten die Absolventen einen bundes- und europaweit anerkannten IHK-Abschluss.

 

Aktuelle Termine

Spezialist für Außenregulierung

Modul 1: Methodik und Arbeitsabläufe

Konzept der Außenregulierung: Juristische und methodische Aspekte, Planung von A – Z, Außenregulierung vor Ort, Berichterstattung / Dokumentation, Teamanforderungen, Praxisteil
Ort: Köln
Dauer: Di, 21.1., 9.00 Uhr bis Do, 23.1.2020, 16.00 Uhr

Modul 2: Beruf und Arbeitsplatz

AR-Einsätze bei häufigen Krankheitsbildern, typischen Berufen, problematischen Fällen; Berufsbilder, Tätigkeitsprofile und Arbeitsplatzanforderungen; AR bei Angestellten und Selbstständigen einschließlich Arbeitsplatzumgestaltung und Umorganisation; Analyse betriebswirtschaftlicher Unterlagen; Praxisteil
Ort: Köln
Dauer: Mi, 3.6., 9.00 Uhr bis Fr, 5.6.2020, 16.00 Uhr

Modul 3: Kommunikation & Verhandlung

Erstkontakt am Telefon, Gesprächsplanung „vor Ort“, Fragetechnik und Gesprächsstrategie, Gespräch bei Arbeitsplatzbegehung, Gespräch beenden und Vereinbarung treffen, Kommunikation Ergebnisse AR in L-Abteilung, typische Gesprächsszenarien AR
Ort: Köln
Dauer: 
Mi, 11.11., 9.00 Uhr bis Fr, 13.11.2020, 16.00 Uhr 

IHK-Zertifizierung

Abschlusstag der Teilnehmer des Kurses „Spezialist/-in für Außenregulierung IHK“ mit anschließender Verleihung der Zertifikate
Ort: Köln
Dauer: Juni 2021

 

Kongresse und Tagesseminare

Gesprächstechniken für BU-Leistungsregulierer

Kunden- und ergebnisorientierte Gesprächsführung, überzeugend und gewinnend auftreten, Vorbereitung und Durchführung Telefoninterview in der Leistungsregulierung, schwierige Gespräche meistern, Umgang mit Beschwerden 
(Zugelassen für das Masterprogramm Leistungsregulierung BU/Leben)
Ort: Köln
Dauer: Do, 24.10.2019, 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Orthopädische BU-Fälle professionell regulieren – medizinische und leistungspraktische Aspekte

Ausgewählte Erkrankungen / Verletzungen, subjektive versus objektive Befunde, Feststellen funktioneller Einschränkungen, Beschwerdenvalidierung, therapeutische und prognostische Aspekte, Hilfsmittel, Entscheiden mit bzw. ohne Gutachten, Gutachtenauftrag, Fallbeispiele
(Zugelassen für das Masterprogramm Leistungsregulierung BU/Leben)
Ort: Köln
Dauer: Do, 21.11.2019, 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Kongress: Leistungsregulierung

Praktische Anhaltspunkte für die Leistungsregulierung in der Lebens- und Berufsunfähigkeitsversicherung
(Zugelassen für das Masterprogramm Leistungsregulierung BU/Leben)
Ort: Köln
Dauer: Fr, 6.3.2020, 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Kongress: Risikomanagement Leben / Invalidität

Neue Prognosen und neue Risikoeinschätzungen in der Lebens- und Berufsunfähigkeitsversicherung, aktuelle Fragen der Leistungsregulierung
(Zugelassen für das Masterprogramm Leistungsregulierung BU/Leben)
Ort: Wien
Dauer: Mi, 18.3.2020, 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Das Nachprüfungsverfahren: Best-practice 

Rechtlicher Rahmen einschl. aktueller Entwicklungen, Methodik der Nachprüfung, Anforderungen an die Erstprüfung, Nachprüfung bei spez. Berufsgruppen, z. B. Selbstständigen, medizinische Aspekte, Fallbeispiele 
(Zugelassen für das Masterprogramm Leistungsregulierung BU/Leben)
Ort: Köln
Dauer: Di, 31.3.2020, 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr

 

e-Learning

Unser begleitendes e-Learning-Angebot finden Sie hier.

Kontakt

Gerhard Riedel, +49-221-9738-760, oder business-school@genre.com