Private Krankenversicherung

Private Krankenversicherung

Sowohl der Antragsprüfer als auch der Leistungsregulierer treffen ihre Entscheidungen auf der Grundlage ihrer medizinischen, rechtlichen und versicherungsspezifischen Fachkenntnisse.

Der Fortschritt der Medizin führt kontinuierlich zu neuen oder verbesserten diagnostischen und therapeutischen Verfahren, und die täglichen Arbeitsabläufe müssen an Gesetzesänderungen und Versicherungsbedingungen angepasst werden. Daher ist es unerlässlich, die eigenen Kenntnisse immer auf dem neuesten Stand zu halten.

Die Tagesseminare der Gen Re Business School vermitteln und bewerten Neuerungen aus Medizin und Recht, darüber hinaus sind Fragen der Dauer von Erkrankungen, Prognose, Kostengestaltung und medizinischen Notwendigkeit von Interventionen von Bedeutung.

Ziel der Fortbildung ist die Vermittlung von facettenreichem und fundiertem Wissen z.B. in den folgenden Bereichen:

  • Orthopädie
  • Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapien
  • Stoffwechselstörungen
  • HNO-Erkrankungen
  • Augenerkrankungen
  • Dermatologie
  • Gynäkologie, Andrologie, Fertilisationsstörungen
  • Alternative Medizin
  • Krankentagegeld-Begutachtung
  • Abrechnung nach GOÄ und GebüH
  • Typische Probleme in der Risikoprüfung oder Leistungsregulierung


Aktuelle Termine

Kongresse und Tagesseminare

Alternative und komplementäre Medizin

Wirksamkeit und Rechtsprechung; Heilpraktiker; Vitamine, Homöopathie, Neuraltherapie, Akupunktur/TCM, Elektroakupunktur, Sauerstoff-/Ozontherapie, Krebstherapie; Hufeland-Verzeichnis; Medizinische Notwendigkeit und Kostenerstattung, Fallbeispiele aus der Praxis
Ort: Köln
Dauer: Do, 12.10.2017, 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Kongress: Versicherungsmedzin

Neue Prognosen und neue Risikoeinschätzungen in der Lebens- und Berufsunfähigkeitsversicherung
Ort: Köln
Dauer: Mi, 22.11.2017, 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Kinder- und Jugend-Psychiatrie

Psychische und psychosomatische Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen – bspw. Entwicklungs- und Sprachstörungen, ADHS, Essstörungen, Sucht, Verhaltensstörungen, Autismus, Depression und Ängste; Diagnose, Therapie und Prognose, Fallbeispiele aus der PKV
Ort: Köln
Dauer: Do, 15.2.2018, 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Vorschau

Leber, Niere, Bauchspeicheldrüse: 24.4.2018

Krankentagegeld-Begutachtung: 19.6.2018 

 

Kontakt

Anke Siebers, +49 221 973 8736 oder business-school@genre.com.