Pressemitteilungen

Gen Re gibt bevorstehenden Ruhestand von Dr. Winfried Heinen bekannt

 

Ausgabe: February 2020 | Life/Health International

Köln, 26. Februar 2020 … Die Gen Re kündigt den Ruhestand von Dr. Winfried Heinen an, dem langjährigen Leiter ihres internationalen Lebens- und Krankenrückversicherungsgeschäfts. Herr Dr. Heinen trat 1988 in die Gen Re (damals Kölnische Rück) ein. Nach 32 überaus erfolgreichen Jahren in unterschiedlichen Führungspositionen des Konzerns hat er sich nun entschieden, am 31. Juli 2020 in den Ruhestand zu treten.

Herr Dr. Heinen ist Vorstandsvorsitzender der General Reinsurance AG, der deutschen Konzerngesellschaft und Hauptrisikoträgerin des internationalen Geschäfts der Gen Re. Mit Wirkung vom 1. August 2020 wird die Rolle des Vorstandsvorsitzenden von Charles Shamieh übernommen, der schon Mitglied des Vorstands der General Reinsurance AG ist. Herr Shamieh ist auch Chairman der General Re Corporation – der Holdinggesellschaft der Gen Re-Gruppe.

Herr Shamieh erklärte: „Wir können Winfried Heinen nicht genug danken. Er hat ein serviceorientiertes Geschäftsmodell geschaffen, das in der Rückversicherungsbranche seinesgleichen sucht. Seine Prägung unseres Lebens- und Krankengeschäfts wird der Gen Re noch über viele Jahre zugutekommen. Über fünf Kontinente hinweg haben er und sein Team kontinuierlich äußerst fruchtbare Kundenbeziehungen aufgebaut und dafür erstklassige Rückversicherungsprodukte und -dienstleistungen entwickelt. Dabei konnten sie auch von den Leistungen erfolgreicher Vorgänger profitieren – ebenso wie das für die nächste Generation der Fall sein wird. Ich habe enormes Vertrauen in dieses Team.“

Herr Dr. Heinen kommentierte: „Im Jahr 2021 feiert die General Reinsurance AG ihr 175-jähriges Bestehen; sie ist die älteste Rückversicherungsgesellschaft der Welt und eine Klasse für sich. Es war ein Privileg, mein gesamtes Berufsleben in diesem großartigen Unternehmen und als Mitglied eines wunderbaren Teams verbringen zu können. Ich habe keine Zweifel, dass sie unsere Erfolgsgeschichte noch über Jahrzehnte fortschreiben werden.“

Vor dem Hintergrund des bevorstehenden Ausscheidens von Herrn Dr. Heinen werden unter der Leitung von Herrn Shamieh drei neue regionale Geschäftssegmente für das internationale Lebens- und Krankengeschäft gebildet:

  • Europa, Lateinamerika, Naher Osten und Nordafrika – unter der Leitung von Ulrich Pasdika
  • Asien – unter der Leitung von Tuan Miang Chua
  • Australien und Neuseeland, Kanada und Karibik, Subsahara-Afrika, Vereinigtes Königreich und Irland – unter der Leitung von Peter Temple

Der Aufsichtsrat der General Reinsurance AG prüft im Rahmen der Nachfolgeplanung die Bestellung eines weiteren Vorstandsmitglieds nach dem Ausscheiden von Herrn Dr. Heinen. Eine entsprechende Mitteilung wird nach Zustimmung des Aufsichtsrats und Vorliegen der aufsichtsrechtlichen Anforderungen veröffentlicht.

________________________

Über Gen Re
Die Gen Re unterstützt Versicherungsunternehmen mit maßgeschneiderten Rückversicherungslösungen in den Bereichen Leben/Kranken und Schaden/Unfall. Wir arbeiten eng mit unseren Kunden zusammen, um ihre strategischen und operativen Ziele zu verstehen. Mit einer Vielzahl von Produkten, Tools und Ressourcen unterstützen wir unsere Kunden, damit sie auch zukünftig erfolgreich sind.

Die Gen Re ist Teil der Berkshire Hathaway Gruppe. Unsere Finanzstärke erhält hervorragende Bewertungen von internationalen Rating-Agenturen. Mit einem Eigenkapital von 15 Mrd. US-Dollar und Prämieneinnahmen von 10 Mrd. US-Dollar versprechen wir nur, was wir auch halten können.

 

Medienkontakt
Sabine Denné
Head of Global Marketing & Client Communications
denne@genre.com