Aussenregulierung in der Berufsunfähigkeitsversicherung (BU)

Aussenregulierung in der Berufsunfähigkeitsversicherung (BU)

Die professionelle Außenregulierung in der BU zählt zu den effektivsten Instrumenten des aktiven Schadenmanagements. Versicherer, die Außenregulierung systematisch und strukturiert einsetzen, profitieren auf vielfältige Weise von diesem fortschrittlichen Regulierungsansatz und gewinnen ratingrelevante Wettbewerbsvorteile.

Unser Außenregulierungs-Kurs qualifiziert systematisch für eine professionelle Außenregulierung. Das Programm besteht aus drei Modulen:

  • Methodik und Arbeitsabläufe
  • Beruf und Arbeitsplatz
  • Kommunikation und Verhandlung 


Das passgenaue Curriculum, das Zusammenspiel von Theorie und Praxis, die Leistungsmessung und ein individuelles Feedback sichern den Gewinn an Kenntnissen und Fertigkeiten.

Die Zertifizierung des Abschlusses erfolgt in Kooperation mit der IHK-Weiterbildungsgesellschaft Bonn/Rhein-Sieg. Als "Spezialist/in für Außenregulierung IHK" erhalten die Absolventen einen bundes- und europaweit anerkannten IHK-Abschluss.

 

Aktuelle Termine

 

Webinare

Rückenschmerz aus medizinischer Sicht – Best Practice für die BU-Leistungsregulierung

Rückenschmerzen sind eine häufige Ursache für einen BU-Leistungsantrag. So subjektiv einerseits die Schmerzempfindung ist, so schwierig ist andererseits die Objektivierung der Beschwerden sowie die Bewertung der Leistungseinschränkung. Unser Webinar gibt Ihnen in strukturierter Weise Entscheidungshilfen für die praktische Fallbearbeitung
Zeit/Dauer: 24.03.2021, 10:30 Uhr, 60 Minuten

Spannungsfeld Psyche – vom persönlichen Empfinden zur objektiven Leistungsbeurteilung

Psychische Erkrankungen stellen die häufigste BU-Ursache dar und die BU-Leistungsregulierung vor die große Herausforderung einer möglichst objektiven Leistungsbeurteilung. Unser Webinar befasst sich mit der Validität psychiatrischer Diagnosen im medizinischen System und gibt kriteriengestützte Empfehlungen für eine tatsachengesteuerte Beurteilung der beruflichen Leistungsfähigkeit.
Zeit/Dauer: 19.04.2021, 10:30 Uhr, 60 Minuten

KHK, Infarkt und Insuffizienz – die häufigsten Herzerkrankungen richtig bewerten

Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems zählen zu den häufigsten gesundheitlichen Beeinträchtigungen und Todesursachen in Deutschland. Unser Webinar bietet Risikoprüfer*innen und BU-Leistungsregulierer*innen praxisrelevantes Know-how zur Beurteilung der wichtigsten kardiovaskulären Erkrankungen. Im Mittelpunkt des Webinars stehen versicherungsmedizinische Hinweise zur sachgerechten Einschätzung der individuellen Prognose bzw. Funktionseinschränkung bei koronarer Herzkrankheit (KHK) und Herzinsuffizienz.
Zeit/Dauer: 23.06.2021, 10:30 Uhr, 60 Minuten

 

Spezialist für Außenregulierung

Modul 2: Beruf und Arbeitsplatz

AR-Einsätze bei häufigen Krankheitsbildern, typischen Berufen, problematischen Fällen; Berufsbilder, Tätigkeitsprofile und Arbeitsplatzanforderungen; AR bei Angestellten und Selbstständigen einschließlich Arbeitsplatzumgestaltung und Umorganisation; Analyse betriebswirtschaftlicher Unterlagen; Praxisteil
Ort: Köln
Dauer: Mo, 10.5., 9.00 Uhr bis Mi, 12.5.2021, 16.00 Uhr

Modul 3: Kommunikation & Verhandlung

Erstkontakt am Telefon, Gesprächsplanung „vor Ort“, Fragetechnik und Gesprächsstrategie, Gespräch bei Arbeitsplatzbegehung, Gespräch beenden und Vereinbarung treffen, Kommunikation Ergebnisse AR in L-Abteilung, typische Gesprächsszenarien AR
Ort: Köln
Dauer: 
noch nicht terminiert 

IHK-Zertifizierung

Im Rahmen des Moduls 3 des Kurses „Spezialist/-in für Außenregulierung IHK“e
Ort: Köln
Dauer: Mi, 12.5.2021

 

Kongresse und Tagesseminare

Aufgrund der Corona-Pandemie können wir leider zurzeit keine Präsenzveranstaltungen anbieten.

  

e-Learning

Unser begleitendes e-Learning-Angebot finden Sie hier.

Kontakt

Gerhard Riedel, +49-221-9738-760, oder business-school@genre.com